Twitter erhöht Zeichenanzahl auf 280 Zeichen pro Tweet

© redymzoy0 - pixabay.com
© redymzoy0 - pixabay.com

Twitter hat es getan, nach einem begrenzten Probelauf, wurde nun die Zeichenanzahl für alle User, von 140 auf 280 Zeichen erhöht. Damit möchte es Twitter seinen Usern ermöglichen, Ihren Gedanken mehr Ausdruck zu verleihen. Die bisherigen 140 Zeichen Regel stammt - laut Aussage von Twitter - noch aus einer Zeit, in der SMS das Maß der Dinge war.

Die Reaktionen der User reichen von Jubel über nun mehr Möglichkeiten bei der Textgestaltung, bis hin zu Stimmen die sich darüber aufregen, dass nun die Identität von Twitter verloren geht. Das beziehen Sie darauf, dass man bisher mit nur 140 Zeichen alles sofort auf den Punkt bringen musste. Das sehen diese User nun gefährdet!

Man kann wahrscheinlich davon ausgehen, dass besonders Unternehmen die Vergrößerung der Zeichenanzahl begrüßen werden. Diese haben nun wesentlich besser die Möglichkeit mit Ihren Kunden zu interagieren!

Mir persönlich sagt die Änderung sehr zu, da ich finde, dass man nun besser die Möglichkeit besitzt mit Hashtags und URLs zu arbeiten. Bisher war nach dem einfügen von Hashtags und einer etwaigen URL kaum noch die Möglichkeit Text hinzuzufügen. Das verbessert sich nun signifikant, zumindest meines Erachtens nach.

Wie es auf Dauer angenommen werden wird, das wird sich wohl erst noch zeigen. Aber die Chancen hierzu stehen wohl gut, da die Erhöhung mehr Vor- als Nachteile mit sich bringt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar